Julia und Sven in Düsseldorf

Dezember, die Tage werden kürzer, die Abende gemütlicher und der Glühwein wärmt von innen. So auch auf Julias und Svens Hochzeit in Düsseldorf.

Nur hatten Julia und Sven traumhaftes Winterwetter mit Sonnenschein in der Düsseldorfer Altstadt. Wenn mittags die Sonne schon so flach steht, dass man perfekte Gegenlichtaufnahmen schon auf der Fahrt in die Stadt machen kann, ja dann ist wunderbarer Winter.

Julia und Sven kenne ich schon lange. War Julia doch meine Praktikantin im Jahr 2013 und ist mittlerweile eine erfolgreiche Fotografin mit eigens aufgebautem Business in Düsseldorf. Einige werden sie noch als Assistentin von unseren gemeinsamen Hochzeitsbegleitungen kennen. Wenn Ihr noch jemanden für Eure Hochzeit oder ein Familien/Babyshooting sucht – Julia ist die Richtige 😉 Ihr findet Sie unter:

https://www.judge-took-a-photo.de

Zur Vorbereitung ging es nach Hause in die gemütliche Altbauwohnung der Beiden im Szene-Viertel Flingern. Nach einem kurzen Spaziergang und Krauleinheit für den Wachhund Cooper fuhren wir gemeinsam mit dem Taxi auf den Weihnachtsmarkt in der Düsseldorfer Altstadt. Kaum angekommen kam die Sonne raus und nach einer kurzen Karussellfahrt konnten wir den Sonnenschein am Rheinufer genießen.

Am Standesamt wartete bereits die Familie und es konnte ins Warme zur Trauung gehen. Viel Emotion, viel Lachen und ein paar kleine Glückstränen rundeten die Zeremonie perfekt ab. Zwar habe ich schon oft im Standesamt Düsseldorf Hochzeiten fotografiert, diese aber hat mich dann doch ganz besonders gerührt.

Zum Empfang nach dem Standesamt flogen Seifenblasen durch die Luft und Livemusik mit einem Lieblingssong der Beiden überraschte das frisch verheiratet Paar beim rauskommen. Im angrenzenden Hofgarten Düsseldorfs konnten wir uns am warmen Glühwein festhalten und gemeinsam anstoßen.

Liebe Julia, lieber Sven. Ich bin froh, dass wir uns damals kennenlernen durften und stolz auf alles was Ihr bis heute zusammen geschafft habt! Bleib der Sonnenschein der du bist 🙂